Grüner Rasen: Völlig von der Rolle ...

Fertigrasen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Früher als spezielles und teures Verfahren Problembereichen vorbehalten, hat sich dieses Produkt im letzten Jahrzehnt zu einer finanziell erschwinglichen, vielseitig einsetzbaren Alternative zur Ansaat entwickelt. Ob in öffentlichen und privaten Anlagen, zum Erosionsschutz sowie natürlich auf Sportund Golfanlagen, durch neueste Techniken in Anzucht und Produktion sind Kurze Zeitspannen bis zur Verlegung gewährleistet und ermöglichen nahezu das ganze Jahr Hindurch die Verlegung von Fertigrasen.

Geringere Pflegekosten tun ihr übrigens um unseren Fertigrasen zu mehr als nur einer Alternative zu machen… zum Baustoff der Zukunft!

Fertigrasen, oft auch Rollrasen genannt, gehört zu den heute nicht mehr wegzudenkenden Baustoffen im gesamten Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau. Er ist so schön, so gut und praktisch, daß wir ins Schwärmen geraten. Und Sie mit uns!

Während man unseren tollen Fertigrasen bereits am Tag der Verlegung betreten kann, kommen einem die Monate, die konventionell angesäte Flächen brauchen, um belastbar und, oft erst durch Nachsaat, dicht zu werden, wie Jahre vor.

Bevor Sie unseren Rasen mit Füßen treten - was er natürlich spielend aushält - werfen Sie einmal einen Blick auf die traumhafte Qualität. Aus den besten Zuchtrasengräsern der Welt wächst Ihr neuer Rasen auf Natur-Sandböden mit optimalem ph-Wert. Fremdgräser, -kräuter oder Rasenfilz sind ein Fremdwort. Da der Rasen über die lange Zeit der Anzucht liebevoll gehegt und gepflegt wurde, bis die Soden sorgfältig abgeschält werden, wurde er nicht nur zigmal, sondern siebzig bis achtzig mal mit Spindelmähern gemäht und das Mähgut schonend abgesaugt. Nur so können wir sicher sein, dass die Grasnarbe dicht und die Verwurzelung stark wird.

So wird Ihr Fertigrasen produziert: